Herzlich Willkommen!

Am 28. Juni 2020 wird die im März begonnene Gemeinderatswahl mit dem Wahltag fortgesetzt und abgeschlossen. - Wahlkarten können ab sofort beantragt werden.

Unter www.wahlkartenantrag.at können Sie Ihre Wahlkarte beantragen.

Es wird neuerlich eine Wählerinformation an die Wahlberechtigten zugestellt werden. Personen, die bereits am Tag der vorgezogenen Stimmabgabe (13. März 2020) gewählt haben, bekommen keine Information.

Personen, die eine Wahlkarte vor der Verschiebung beantragt haben, erhalten einen Brief (keine Wählerverständigungskarte) mit folgenden Informationen:

  • Wurde die Wahlkarte bereits per Post zurückgeschickt, ist die Stimme gültig (keine Stimmabgabe mehr möglich).
  • Wurde die Wahlkarte noch nicht abgeschickt, werden die Möglichkeiten der Stimmabgabe nochmals erläutert, z. B. ist die Stimmabgabe im Wahllokal nur mit der Wahlkarte möglich.

 


Informationen zum Coronavirus

Geschätzte Gemeindebevölkerung!

Wie uns bereits allen aus den Medien bekannt ist, befinden wir uns aufgrund der aktuellen Lage in Zusammenhang mit dem Coronavirus in einer außergewöhnlichen Situation. Diese erfordert besondere Sicherheitsmaßnahmen, die unser bisheriges Leben immens einschränkt.

Wir bitten Sie die Anweisungen der Bunderegierung, die ein rasches Ausbreiten der Krankheit verhindern soll, ernst zu nehmen und zu befolgen. Versuchen wir in dieser Zeit, soziale Kontakte soweit wie möglich zu reduzieren.

 

Weitere Informationen zum Coronavirus erhalten Sie bei der Gesundheitsagentur AGES: Hotline rund um die Uhr: 0800 555 621

Informationen aus dem Sozialministerium  sind unter: http://www.sozialministerium.at abrufbar.

Der Zivilschutz Steiermark informiert auch über Quarantäne und Bevorratung: www.zivilschutz.steiermark.at; Tel.-Nr. 03182 7000 73

Wenn Sie glauben sich angesteckt zu haben, informieren Sie sich bitte bei der telefonischen Gesundheitsberatung unter 1450!

 

 


Info familienfreundliche Gemeinde

Das Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend informiert

Antworten (mit Stand am 27.03.2020) zu häufig gestellten Fragen im Arbeitsrecht zu Covid-19 veröffentlicht finden Sie Sie hier

Antworten (mit Stand am 23.03.2020) zur "Sonderbetreuungszeit" zu Covid-19 finden Sie hier

Antworten (mit Stand am 25.03.2020) zu den Auswirkungen auf Familien finden Sie hier


Gesunde Gemeinde - So bleiben Sie auch in Zeiten von Corona gesund

Noch heißt es zu Hause bleiben! Häusliche Isolation und Quarantäne sind Ausnahmesituationen, an die wir uns nicht ganz so schnell gewöhnen. Viele sorgen sich, grübeln, fühlen sich belastet oder gestresst. Stärken Sie in diesen Tagen Ihre psychische Widerstandskraft, damit Sie gesund bleiben. Dafür haben wir ein paar Tipps für Sie zusammengestellt. Sie profitieren ganz allgemein davon.

Hier gelangen Sie zu den Tipps  und Unterstützungsangeboten der Gesunden Gemeinde!

 

 


Bgm. Ing. Vinzenz Mautner
Bgm. Ing. Vinzenz Mautner

Sehr geehrte Damen und Herren!

Als Bürgermeister der Gemeinde Gutenberg-Stenzengreith darf ich Sie auf unserer Homepage sehr herzlich willkommen heißen. 

Mit 1. Jänner 2015 wurde aus den Gemeinden Gutenberg an der Raabklamm und Stenzengreith die neue Gemeinde:

Gutenberg-Stenzengreith

Das neue Gemeindegebiet erstreckt sich von der Raabklamm bis hin zum Schöcklland. Genießen Sie die schöne Landschaft mit Blick in das Almenland bis hin zu den Sehenswürdigkeiten wie die Loretokapelle, das Schloss Gutenberg, die Pfarrkirche und vor allem die schöne Raabklamm die mit einer Länge von über 10 Kilometern die längste, und wohl auch schönste Klamm Österreichs ist, begeistern die Besucher und auch seine Bürger immer wieder. Durch ihre intakte Natur bietet die Raabklamm ihren Besucher/innen ein einmaliges Wandererlebnis. 
 
Lassen Sie sich auf unserer Homepage ein wenig durch unsere Gemeinde führen, besuchen Sie Veranstaltungen und lernen unseren Ort kennen oder noch besser, kommen sie einfach persönlich vorbei!

Eckpunkte zur neuen Gemeinde:

Katasterfläche: 28,04 km²

Einwohnerzahl: 1624 Einwohner

4 Katastralgemeinden:

  • Garrach
  • Kleinsemmering
  • Stenzengreith
  • Stockheim

Bezirk:  Weiz

Seehöhe: von ~ 400 m bis 1142 m